Damen SG Kylltal - FC Bitburg II 1:1 (0:0)

Nach einer langen, heißen und intensiven Vorbereitung war es endlich wieder soweit. Das erste Saisonspiel der Saison 18/19 bestritten wir gegen die Mannschaft des FC Bitburg 2.

Nach den hohen Temperaturen in den letzten Wochen sah man es dem Platz an das auch der letzte Grashalm lange kein Wasser mehr abbekommen hat. Dennoch waren wir alle hochmotiviert und konzentriert es mit unserem Gegner und den Platzverhältnissen auf zu nehmen.
Das Spiel verlief von beiden Mannschaften aus mit hohem Druck. Viele hohe und lange Bälle wurden gespielt, die sich zu einzelnen Torschüssen und Chancen entwickelten. Jedoch scheiterten beide Mannschaften an beiden Torfrauen, die beide ein sehr starkes Spiel absolvierten. In der 54. Spielminute bekam die SG Kylltal einen Freistoß. Ausgeführt wurde dieser von Luisa Weber, die den Ball lang über die Abwehr schlug. Der Ball flog ungehindert an den Fuß von Vanessa „Nessi“ Limburg. Diese ließ es sich nicht nehmen und verwandelte eiskalt den Ball ins Netz zur 1:0 Führung für die SG Kylltal. Die Freude war riesig, dennoch ging das Spiel schnell und intensiv weiter. Beide Mannschaften drückten, die eine um die Führung auszubauen, die andere um den Ausgleich zu erzielen. In der 88. Spielminute war es dann passiert. FC Bitburg erzielte den Ausgleich zum 1:1. In den letzten Spielminuten passierte nicht mehr viel. Beide Mannschaften trennen sich 1:1.
Auch wenn wir die 3 Punkte gerne eingefahren hätten, sind wir mit unserer Leistung sehr zufrieden. Die Stimmung nach dem Spiel war gut, die Konzentration liegt bereits auf dem nächsten Spiel, auswärts am Samstag, 18.8.2018 um 17:45 Uhr in Watzerath.
Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung, den Antrieb und die Motivation unserer Fans, die es an dem Tag auf den Sportplatz gezogen hat!

#gemeinschaftmachtstark #weiterimmerweiter

Es spielten: Svenja Mayer, Lisa Bauer, Vanessa Limburg (79. Susanna Krämer), Luisa Weber, Anne Zunk, Jacky Hoffmann, Laura Heinen (69. Emily Wirtz), Sandra Göres, Jessica Bauer, Cara Schmitz, Luca Schmitz (58. Mona Pietzsch)