SG Kylltal I - TuS Ahbach II 0:0

Nach dem wir uns in den vergangenen Partien eine gute Ausgangslage im Abstiegskampf erarbeitet haben, hatten wir die Möglichkeit den vorzeitigen Klassenerhalt gegen den TUS Ahbach klar zu machen.

 

Pünktlich um 15.00 Uhr pfiff der Unparteiische die Partie an.
Die erste Halbzeit ist schnell zusammengefasst, beide Teams neutralisierten sich über weite Strecken.
Einzig nennenswerte Aktion war ein Kopfball von Björn an die Latte, der aus einem Eckstoß für uns resultierte.

In der zweiten Halbzeit kam unsere 11 besser ins Spiel und erspielte sich eine Reihe von guten Chancen. Fabi Schun traf mit einem wuchtigen Schuss nur die Latte, der Torhüter wäre wohl machtlos gewesen.
Darauf folgte ein Doppelwechsel der SG Kylltal, für Becks und Fries wurden Harings und Nägel eingewechselt.
Wenig später musste Krämer ausgewechselt werden. Für Ihn kam Marcus Weber Büscheich ins Spiel.
Gegen Ende der Partie hatten wir noch eine Großchance durch Nägel, bei der gegnerische Keeper glänzte und eine weitere durch Harings welcher den Ball leider nicht richtig traf.
Die Partie endete 0:0.

Es spielten:
Gleißner – Thömmes – Koch – Oel – Krämer(Weber) – Felker – Schun – Schmitz – Morbach – Fries(Harings) – Becker(Nägel)