SG Kylltal I - SG Ellscheid II 4:3 (2:1)

SG Kylltal mit 4 Toren zum Heimsieg

Am 21. Spieltag hatte die SG Kylltal die SG Ellscheid zu Gast und nach nur einem Unentschieden aus 2 Spielen musste ein Sieg her um den 3. Tabellenplatz zu festigen.

Die Partie begann mit einem frühen Tor für die Heimmannschaft durch Leon Morbach, welcher gekonnt durch Sebastian Becker in Szene gesetzt wurde. Nach diesem frühen Tor nahm das Spiel auch sofort an Fahrt auf und wurde immer hitziger. In der 29. Minute spielte Ellscheids Torwart den Ball vor dem 16er mit der Hand aber bekam keine Karte, der anschließende Freistoß landete leider in der Mauer. In der weiteren ersten Halbzeit gab es Chancen auf beiden Seiten jedoch dauerte es bis zu 40. Minute bis Maximilian Hotz zum 2:0 traf. Kurz vor der Pause kamen jedoch die Gäste durch eine Flanke vor das Tor der SG Kylltal und erzielten somit das 2:1.

Die 2. Halbzeit beginnt erneut hitzig aber diesmal mit einem schnellen Tor der Gäste. Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit der Abwehr stand es somit 2:2 und das Spiel war wieder offen. Keine 2 Minuten später kam es jedoch zu einer direkten Antwort durch Sebastian Becker, welcher den alten Abstand wiederherstellte und zum 3:2 erhöhte. Mit der Führung im Rücken machten die heimstarken Kylltaler weiter das Spiel. In der 70. Minute kam es zu einem harten Einsteigen der SG Ellschied, wieder ein Foul wieder keine Karte und somit Glück für die Gäste, dass sie das Spiel mit 11 Mann weiterspielen durften. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Kevin Fries entschlossen zum 4:2 Zwischenstand. Jetzt kamen die Gäste aber wieder besser ins Spiel und erzielten 15 Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer. In den letzten 15. Minuten gab es Chancen auf beiden Seiten aber keine Tore, somit gewinnt die SG Kylltal verdient und kann nächste Woche mit breiter Brust gegen den SG Deudesfeld aufspielen.